Klima, Energie & -wende


 

Wohnen, heizen, essen, fahren fliegen, leben – alles soll teurer werden, um das Klima zu schützen. Die bisherigen Klimaschutzgesetze sollen weiter verschärft werden, und Otto Normalverbraucher die Zeche in Form noch höherer Steuern, steigender Preise für Alles zahlen – und viele Dinge wie Kurzstreckenflüge, Diesel und Benziner sollen gleich ganz verboten werden. Werden wir alle ärmer für das Weltklima? Diese Frage diskutiert Roland Tichy mit der Unternehmerin Silke Schröder, dem Energieexperten Frank Hennig, dem Politiker Hans Georg Maaßen – und Kabarettist Uwe Steimle gibt von links seinen Senf dazu.

Youtube Link: https://www.youtube.com/watch?v=LVDYViAKx_E

Quelle: Tichys Einblick / Tichys Ausblick

 


 

Neustart der Energiepolitik: Der Ökologische Realismus

Rückblick auf die Vortragsveranstaltung mit Dr. Björn Peters am 4. Februar 2021

Link https://f-w-p.eu/2021/02/04/neustart-der-energiepolitik-der-oekologische-realismus/

Quelle: Forum Wissenschaft Wirtschaft & Politik, Der Metropolregion Rhein-Neckar

 


Wie schaffte man in Europa die Energiewende?
Onlinevortrag Univ.-Prof. Dr. Georg Brasseur
Institut für elektrische Messtechnik und Sensorik
Technische Universität Graz

Reaktionen auf Klimagesetz : „Wird zu einer tieferen Spaltung der Gesellschaft führen“
Das Kabinett verabschiedet schärfere Klimaziele. Während sich die Minister loben, kommt Kritik aus der Wirtschaft. Die Verteilung der CO2-Kosten sei „nicht akzeptabel“.

Aktualisiert am 12.05.2021

 Link: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/klima-energie-und-umwelt/klimagesetz-stoesst-in-der-wirtschaft-auf-ablehnung-17338774.html